©
Henny van Veenendaal 2008 -2025
©
Raumpatrouille Orion Originalserie 1966 bei Bavaria Film GmbH Deutschland
1. Werden wir die Alt-Stars im neuen Film wiedersehen?
Wir haben Kontakt zu einem der zwei noch überlebenden Schauspieler aus der Originalserie, aber wir erwarten nicht, dass es zu
einem Auftritt im Fanfilm kommt. Allerdings haben wir ein alternatives Drehbuch für den Fall das es doch noch so weit kommt.
2. Wird es im neuen Film die Originalmusik von Peter Thomas geben?
Nein, wir drehen eine Art von ”Next Generation“ die etwa 40 Jahre später spielt. Daher haben wir von Tobias Escher unser eigenes
"Theme" als Titelmusik komponieren lassen. Er wird auch den Rest der Musik dazu schreiben.
3. Dreht ihr in Schwarz-Weiss?
Nein. Wir werden in Farbe und 4K und Full-HD drehen. Der Sound kommt in zwei Formaten, Stereo und Surround.
4. Wann wird der Film fertig sein?
Fruhling 2024 werden wir mit den Aufnahmen zum Film anfangen.
5. Wird der Film auf DVD verkauft?
Im Prinzip ist es ein Fanfilm also die Grundidee ist um sie im Netz kostenlos herunterladbar zu machen. Ein DVD oder andersartige Form von Produktion wird es nicht geben.
6. Wird es einen englische Version geben?
Nein, aber vielleicht kommt es zu einer extra Untertitelspur.
7. An welche Stellen brauchen wir noch Unterstützung?
An welchen Stellen brauchen wir noch Unterstützung? Um ein Crowdfunding zu ermöglichen, benötigen wir so viel Werbung.
Wir haben noch mehrere freie Stellen wo wir noch Schauspieler suchen. Allerdings bezahlen wir kein Gasche, Anfahrt- oder Verbleibskosten. Darüber hinaus brauchen wir eigenltlich ein Renderfarm zum Rendern der 3D Bilder des Films.
Häufig gestellte Fragen & Antworten:
8. Wieso ist der Fanfilm nach al die jahren Arbeit noch immer nicht fertig?
Ein SF-Fanfilm drehen ist sehr teuer. Ein Greenscreenstudio mieten ist schon zu tuer. Ein Crowdfunding anfangen mit nur 500 Fans ist auch keine möglichkeit. Aber seit ein paar Monaten haben wir endlich ein Greenscreen gefunden die uns Helfen wird. Der Inhaber spielt selber auch mit. Eigentlich steht jetst fast nichts mehr in de Weg um endlich drehen zu können.